Quartierpark Stolzewiese, Zürich

 

Die Parkanlage Stolzewiese befindet sich etwas versteckt hinter dem Kirchgemeindehaus Oberstrass und ist eine wichtige, öffentliche Anlage im ansonsten eher durch private Freiräume geprägten Quartier.

 

Nach Auflösung des ehemaligen Friedhofs Oberstrass 1899 wurde 1927/1928 die öffentliche Grünanlage Stolzewiese projektiert und ausgeführt.

 

Mit dem Ziel die Parkanlage Stolzewiese als Quartiertreffpunkt und Spiel- und Erholungsort langfristig in der originalen Struktur zu erhalten wurde 2016 ein Sanierungsprojekt unter Mitwirkung der Quartierbevölkerung erarbeitet.
Der Spielplatz war stark sanierungsbedürftig und sollte neu gestaltet werden. Verschiedene bauliche Elemente der Anlage wie die Treppen und Geländer, sowie das gesamte Leitungssystem mussten erneuert werden. Die zum Teil überalterten und kranken Bäume werden durch Jungbäume ersetzt.

 

Bauherrschaft:
Grün Stadt Zürich

 

Erstellungsjahr: 2018

 

Fläche Umgebung: ca. 6700m2